Food, Rezepte
Hinterlasse einen Kommentar

Trippa alla Milanese

Kaldaunen, Kutteln, Pansen … manch einer mag jetzt das Gesicht verziehen. Innereien sind nicht Jedermanns best friend.

In Italien gerne gegessen, bei mir am Freitag auf den Tisch. Vorab das Rezept, Bilder folgen.

Kutteln nach Mailänder Art

Für 6 Personen und wir brauchen

  • 60 g Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Pancetta, gehackt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 kg Kutteln, gewässert, abgetropft und in Streifen geschnitten (ich habe gewaschenen und vorgebrühten Pansen bestellt)
  • 1 Karotte, gehackt
  • 1 Selleriestange, gehackt
  • 500 g Tomaten, geschält, entkernt, gewürfelt
  • 20 frische Salbeiblätter
  • 1 heiße Fleischbrühe
  • 100 g getrocknete weiße Bohnen (über Nacht eingeweicht und abgetropft)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g frisch geriebenen Parmesan
  • Salz und Pfeffer

So wird’s gemacht

WICHTIGER Sicherheitshinweis: Den gekauften Pansen bis zum Zeitpunkt der Verarbeitung wässern, mehrmals waschen. Dann mind. 3 Stunden in reichlich Salzwasser kochen. Damit geht der Geruch weg.

Haben wir nicht gemacht (das mit dem Salzwasser), deswegen morgen noch einmal dasselbe von vorne. Neuer Versuch, neues Glück. Die Hunde hat es gefreut, eine feine Extra-Mahlzeit (nur der Pansen :-)). Und wir essen jetzt Pizza.

  1. 25 g Butter und Öl in der Pfanne erhitzen
  2. Pancetta bei geringer Hitze darin dünsten, ab und zu umrühren
  3. Zwiebel zufügen und weitere 5 Minuten dünsten
  4. Kutteln zugeben und 15 Minuten garen
  5. karotte, Sellerie, Tomaten, 8 Salbeiblätter zufügen
  6. Mit Salz und Pfeffer reichlich würzen
  7. Weitere 10 Minuten garen
  8. Nach und nach Brühe zugießen
  9. Aufkochen und 3 Stunden köcheln lassen. Kutteln sollten zart sein
  10. In der Zwischenzeit in einem großen Topf die Bohnen, den Knoblauch und die restlichen Salbeiblätter 3 Stunden gar kochen
  11. Abgießen, Salbei und Knoblauch entfernen, die Bohnen zu den Kutteln geben
  12. Parmesan darüber streuen und servieren

Rezept aus „Der Silberlöffel“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s